EN 14404: 2004 + A1: 2010 - SCHUTZ BEI ARBEITEN IN KNIENDER HALTUNG
 
Diese Norm beschreibt das Testverfahren und Knieschutz für Arbeiten in kniender Haltung.
 
Die Kniepolstertaschen sind zertifiziert in Kombination mit den dazugehörigen Knieschützern und bieten einen Schutz 
 
Es gibt 4 Typen von Knieschutz:
 
Typ 1: „selbstständiger“ Knieschutz. 
Typ 2: Schaumstoff in Hosentaschen. 
Typ 3: loser Knieschutz. 
Typ 4: Knieschutz als Teil sonstiger Schutzbekleidung.
 
Außerdem wurden 3 Leistungsniveaus beschrieben:
 
Niveau 0: keine Durchstoßfestigkeit. 
Niveau 1: Knieschutz geeignet für flachen und nicht flachen Untergrund und Durchstoßfestigkeit für Objekte < 1 cm. 
Niveau 2: Knieschutz für flachen und nicht flachen Untergrund und Schutz vor extremen Bedingungen (Bruchstücke in Bergwerken).
 
Alle Kleidungsstücke gemäß dieser Norm erfüllen auch die Normen EN 340: 2003 & EN ISO 13688: 2013: Schutzkleidung - allgemeine Anforderungen. Diese Norm betrifft die basisgesundheits- und ergonomischen Anforderungen, die Alterung, Größenvorgaben, die Kennzeichnung sowie Hinweise für die Anwender.