Endura MT500 Überschuhe II - Neopren Radüberschuhe

Artikelnummer: 157278000

Praktischer, wasserfester Überschuh mit rauem Material an den Zehen für einen optimalen Halt bei nassen und matschigen Bedingungen

LIEFERBAR

Material: 90% Chloropren-Kautschuk (Neopren), 10% Nylon

Bike 10/11 Test: Überschuhe, Urteil: Sehr gut

Starker Schutz vor Schmutz und Feuchtigkeit

Wasserabweisend, windabweisend und atmungsaktiv

Obermaterial aus strapazierfähigem, nylonbeschichtetem Neopren

Hinterer Reißverschluss einrastend und mit Velcro-Verstellung an der Ferse für bequemen Halt

Geformte Gummikappe an der Zehe mit rauer Unterseite wirkt unterstützend bei steilen Steigungen an matschigen Hängen

Neopren-Gewebe überdeckt sich unter dem Reißverschluss um die Wasserdichtheit zu verbessern

Verschweißte Mittelnaht für verbesserten Wasserschutz

Abriebsfeste Sohle und Nähte aus Aramidfasern

Reflektierendes Logo und Reißverschlussgewebe an der Ferse

Speziell für Mountainbike-Pedalsysteme geeignet

Sagen Sie tschüss zu dreckigen Schuhen

Grössentabelle Endura
Farbe
schwarz
Größe
M,L,XL,S
Geschlecht
Unisex,Herren
schreibt
Robust, wasserabweisend, eng anliegend.
Mit schuhgröße 38 nahm ich die empfohlende größe S. Es ist sehr schwer hineinzukommen, aber wenn man drinne ist, sitzen sie gut. Man kann auch mit laufen und gerade im vorderen bereich des fußes kommt kein wasser rein, weil keine naht ist und auch der überschuh, ganz den drunter liegendenn schuh umschließt.
Aber weil es so schwer ist hineinzukommen, nur 4 sterne. Ich frage mich auch, wie lange der reißverschluss die dehnung des hineinkommens standhält.
schreibt
Robust, wasserabweisend, eng anliegend.
Mit schuhgröße 38 nahm ich die empfohlende größe S. Es ist sehr schwer hineinzukommen, aber wenn man drinne ist, sitzen sie gut. Man kann auch mit laufen und gerade im vorderen bereich des fußes kommt kein wasser rein, weil keine naht ist und auch der überschuh, ganz den drunter liegendenn schuh umschließt.
Aber weil es so schwer ist hineinzukommen, nur 4 sterne. Ich frage mich auch, wie lange der reißverschluss die dehnung des hineinkommens standhält.