Menü
Damenrucksack


Warum eigentlich einen Damenrucksack?

Damals gab es noch keine speziellen Damenrucksäcke. Die heutige Situation am Markt hat sich dementsprechend stark verändert: Ein Damenrucksack wird von fast jedem Hersteller angeboten. Welchen Rucksack brauche ich denn überhaupt als Frau? Auch bei Damenrucksäcken gilt: die optimale Größe macht den Unterschied.

Überlegen Sie gut bei der Größe, denn es hat sich herausgestellt, dass ein Rucksack immer voll gepackt werden will mit Bekleidung: Je größer der Rucksack gewählt wird, desto mehr ist man versucht auch mitzunehmen. Und allein schon ein leerer und zu großer Rucksack kann unter Umständen schon zu mehr Gewicht führen. Wählen Sie daher die Rucksackgröße mit Bedacht und achten Sie insgesamt darauf, ob der Rucksack auch für Ihren Zweck wie Trekking oder Wandern geeignet ist. Außerdem sollte die benötigte Kleidung und Accessoires wie Uhren sicher im Bag zu verstauen sein.

Früher gab es zum Wandern, Trekking, Bergsteigen und für Skitouren nur eine Rucksackform. Hier waren die Hersteller wie Osprey oder The North Face recht einsilbig und stellten Rucksäcke her, die auf Frauen keine Rücksicht nahmen. Erst im Jahr 2006 kam Deuter ( bekannt mit den ACT Lite, Aircontact und Trail Modellen) auf die Idee einmal genauer hinzuschauen und setzte ein Team von Frauen zusammen und ließ sie Rucksäcke für Damen entwickeln.

Schon aus anatomischen Überlegungen war dies überfällig: Üblicherweise haben Frauen etwas breitere Hüften und einen etwas geringeren Schulterabstand. Heraus kam bei Deuter seinerzeit der allererste Damenrucksack zum Wandern und bei Deuter war die SL-Serie geboren, die seither kontinuierlich fortgeführt wird. Ob Cityrucksack oder Minirucksack.

Damenrucksäcke mit Mode und viel Farbe - für die City, den Sport oder beim Reisen

Glücklicherweise sind die Zeiten der Unisex-Rucksäcke vorbei und so finden sich in den Sortimenten der Hersteller Gregory, Mammut oder Berghaus genug Damenrucksäcke, dass für jede Gelegenheit und jede Reise oder Tour der richtige Rucksack gefunden werden kann: Es gibt Rucksäcke in fast jeder Größe, in tollen Farben wie asche braun, black oder rot, und ansprechenden Designs. Die Zeiten, dass ein Rucksack nur grau oder schwarz aussehen musste, ist vorbei und die Hersteller haben erkannt, dass die Damen Rucksäcke wünschen, die ihren Vorstellungen entsprechen. Hierzu gehören Daypacks für den Alltag genauso wie große Trekking-Rucksäcke oder Wanderrucksäcke Größen zwischen 20 und 40 Liter. Sogar Kletterrucksäcke für Damen gibt es mittlerweile. So hat terrific.de mittlerweile über 100 unterschiedliche Damenmodelle und andere Produkte für Frauen im Programm.

Es gehört zu den Königsdisziplinen im Outdoor-Bereich als Verkäufer den richtigen Rucksack für einen Kunden oder eine Kundin zu finden und entsprechend anzupassen. Welche Größe ist überhaupt angemessen? Wie kann der Rucksack optimal am Rücken angepasst werden? Welches Rückensystem ist für den Kunden oder die Kundin das Beste? Welches Volumen sollte der Rucksack für die Bekleidung besitzen?

Hierbei sollte man auch auf die kleinen Details achten. Der Rucksack sollte robust und wasserfest sein. In vielen Rucksäcken ist deshalb Nylon enthalten. Ein großes Angebot an Varianten und Funktionen erwartet Sie in unserem terrific.de Online Shop.

Auf jeder Artikelseite haben Sie die Möglichkeit zum betreffenden Artikel oder zu Marken wie Jack Wolfskin eine Frage per Email an uns zu richten. Wir sind gerne für Sie da - auch telefonisch unter 0211 / 15 93 27 27.