Menü
Deuter Damenrucksack

 

Deuter Damenrucksäcke SL

Deuter hat speziell für die Frauen, Rucksäcke entwickelt. Deuter Damenrucksäcke unterscheiden sich von den herkömmlichen Rucksäcken durch das verkürzte Rückensystem, der anatomischen Schultergurte und der unterschiedlichen Hüftflossen aus. Deuter Damenrucksäcke gibt es in allen Deuter Rucksack Serien.

Egal ob Trekkingrucksack, Fahrradrucksack, Wanderrucksack oder auch Wintersportrucksack, es gibt meist immer eine Damenversion. Deuter Damenrucksäcke sind mit einer Ansteckblume gekennzeichnet.

Die Passform unserer Rucksäcke orientiert sich am sportlich gebauten Durchschnitt der Menschen. Da nicht jeder der Norm entspricht, können durchaus Frauenmodelle Herren gut passen und Herrenmodelle für so manche Frau angenehm zu tragen sein. Gerade bei großvolumigeren Rucksäcken kommt es auf den perfekten Sitz an. 

Deshalb lassen sich Vari-Quick Schulterträger an regulären Deuter Rucksäcken gegen SL-Träger mit wenigen Handgriffen austauschen, sollten die Träger der Original-Ausstattung nicht passen. Umgekehrt lassen sich SL-Träger von SL-Rucksackmodellen durch normale Vari-Quick Schulterträger, die sich für einen kräftigeren Oberkörperbau eignen, auswechseln. 

Die Passform für Frauen 

Kürzerer Rücken Frauen haben im Vergleich zu Männern meist einen etwas kürzeren Rücken. Unsere SL-Tragesysteme sind deshalb auch kürzer geschnitten als die Deuter Standard-Rucksäcke. 

Schmaler geschnittene Schulterträger mit beidseitig weichen Kantenabschlüssen und schmal auslaufenden Trägerenden verhindern, dass die SL-Schulterträger unter den Achseln scheuern oder im Brustbereich drücken. Zusätzlich liegen die Träger näher beisammen, damit sie nicht an der oft schmaleren weiblichen Schulter abrutschen. 

Konisch geformte Hüftflossen Um sich der weiblichen Hüfte optimal anzuschmiegen, muss der geschlossene Hüftgurt einen Kegel formen. Diese konische Form ermöglicht ein schräg nach oben angewinkelten Ansatzpunkt und die geschwungene Form der SL-Hüftflossen