Verlängerte Rückgabe
Dale of Norway
DIE GESCHICHTE DES UNTERNEHMENS DALE OF NORWAY

Man schreibt den 22. August 1879, als Peter Jebsen, der spätere Unternehmensgründer, nach Dale, in das kleine Dorf an der norwegischen Westküste, kommt und fasziniert ist von der beeindruckenden Natur, den steilen Berghängen und den malerischen Wasserfällen. Er lässt sich dort nieder und steigt 1879 in die Herstellung von Baumwollgarn und gewebten Materialien ein. In den darauf folgenden Jahren werden neue Spinnereien errichtet und das heute verwendete und patentierte Heilo-Garn erfunden. 

 Im Jahr 1956 wird der Grundstein für die enge Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Skiverband gelegt, im selben Jahr tritt die Ski-Nationalmannschaft im "Cortina"-Pullover bei den Olympischen Spielen an. Viele weitere strategische Partnerschaften wie die mit der norwegischen Biathlon-Nationalmannschaft, US Ski- und Snowboard Association, dem amerikanischen olympischen Komitee, den Winterspielen 2002 in Salt Lake City und zuletzt mit dem IOC folgen. 

 All diese strategischen Partnerschaften sind nur möglich, weil Dale of Norway ständig neue, innovative Produkte höchster Qualität auf den Markt bringt, seien es Hightech-Materialien wie Polarwind® und Teflon® behandeltes Garn oder neuwertige Stricktechnologien wie Whole-garment® und Knitwear®, die den Herstellungsprozess revolutionieren.

Die Ursprünge der Erfolgsgeschichte von Dale of Norway reichen bis in das Jahr 1879 zurück.

PHILOSOPHIE DES UNTERNEHMENS DALE OF NORWAY

Alle Produkte sind aus hochqualitativer reiner norwegischer Wolle hergestellt. Gemäß den Produktionsmöglichkeiten am Firmenstandort in Dale garantiert Dale einen einwandfreien Produktionsablauf - von der Wolle bis zum fertigen Produkt. Das Unternehmen zeichnet sich besonders durch seine enge Verbundenheit zur Tradition des Landes, seiner Kultur und der beeindruckenden Natur aus. Die Verbundenheit spiegelt sich auch in allen Designs und Modellnamen wider: Mal ist es eine herausragende Persönlichkeit wie Roald Amundsen, der weltbekannte Polarforscher, zu dessen Gedenken ein Pullover in traditioneller Anlehnung kreiert wird, mal ist es Narvik, die auf einer Halbinsel in Nordnorwegen gelegene Kleinstadt, die als Inspiration dient.

Herstellungsprozess von Dale of Norway Pullover
 
1.) Kämmen & Strecken
 
Nach der Reinigung wird die Wolle einem langwierigen Kämm- und Streckprozess unterzogen.
 
2.) Spinnen & Zwirnen
 
Die Wolle wird zu Garnfäden gesponnen. Diese werden dann zu Garn gezwirnt bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Die meisten Dale-Garne sind 2-3 oder 4 lagig.
 
3.) Färben & Trocknen
 
Da die neuen Kollektionen den aktuellen Trends entsprechen sollen, entwickeln wir ständig neue Garn-Farben, sagt Tommy Sandvik, der die Färberei leitet. Diese Charge hier ist rot und braucht über fünf Stunden um die richtige Farbe zu anzunehmen. Das Garn wird dann bei gesteuerter Temperatur getrocknet, um sicher zu stellen, dass das Garn die Farbe auch behält.
 
4.) Design & Entwicklung
 
Hinter jedem neuen Design steht ein langer Entwicklungssprozess, an dem eine Vielzahl an Mitarbeitern aus der Design- und Produktentwicklungsabteilung beteiligt sind. Wir arbeiten mit traditionellen Materialien und Designelementen. Diese werden aber ständig weiterentwickelt indem wir Muster, Farben, Schnitte und Funktionen verändern.
 
5.) Innovation
 
Hilmar Fosse arbeitet bei R&D. Hier in seinem Labor hat er das fluoreszierende Neongarn und die wasserabweisenden Pullover entwickelt. Ich bin sehr stolz auf das, was wir geschafft haben, sagt Hilmar. Es hieß immer Teflon könne nicht mit Wolle zusammen verarbeitet werden, deswegen musste ich einfach experimentieren. Das mit Teflon behandelte Garn wurde ein großer Erfolg von Dale of Norway und hat die Position der Firma als innovative Pullover-Marke bestätigt.
 
6.) Stricken & Fertigstellung
 
Konventionelle Maschinen stricken den Korpus, Arme und Nackenbereich separat. Wir nutzen eine spezielle Strick-Technik, die es erlaubt, die Pullover in einem Stück ohne Naht zu stricken. Die gestrickten Einzelteile werden zusammengefügt und dann werden Reisverschlüsse, Knöpfe, Bändchen und Labels angebracht. Nackenbereich und Arme werden durch die "Looping" Technik zusammengefügt, wobei die einzelnen Teile Masche für Masche zusammengenäht werden, fast ohne sichtbare Naht, erklärt Lise Ollstes.
 
Wolle - Die Hightech Faser aus der Natur
 
Trotz der aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der synthetischen Materialien kann keine künstliche Faser die einzigartigen Eigenschaften von Wolle ersetzen. 
 
Dale of Norway arbeitet seit 132 Jahren mit Wolle als Ausgangsmaterial und rät daher zur Verwendung von naturnahen Rohstoffen. 
 
Wussten Sie das:
 
Wolle ist eine natürlich isolierende Faser. Die warme Körperabluft wird gespeichert, während die Feuchtigkeit nach aussen transportiert wird. Dadurch entsteht ein warmes und angenehmes Tragegefühl
 
Wolle absorbiert etwa ein Drittel der Feuchtigkeit, bevor man die Feuchte oder Nässe am Körper spüren kann
 
Wollgarne sind elastisch und können ihre Struktur besser als künstliche Fasern behalten
 
Wolle knittert nicht und macht keine Falten
 
Wolle ist ein natürlicher, erneuerbarer Rohstoff
 
Wolle ist feuerfest
 
Norwegische Wolle ist bekannt für ihre Festigkeit und ihr Volumen
 
Wolle bleibt eine der ehrwürdigsten und respektiertesten Fasern und wird seit Menschengedenken als Rohstoff für Kleidung verwendet. Der Status von Wolle als natürliche Hightech Faser in der modernen Zeit ist der stärkste Beweis für ihre einzigartigen Vorzüge.
 
Winddicht + Wasserdicht = Wetterfest
 
DALE OF NORWAY WINDDICHTE MEMBRANEN: 
 
Die atmungsaktivste Bekleidung die es zur Zeit auf dem Markt gibt
 
Macht das Tragen einer Jacke bei kalten Temperaturen überflüssig
 
100% winddicht
 
Weltweit führende Produktion von wasserabweisendem Garn
 
Die Fasern haben eine verbesserte Lebensdauer
 
Das macht die Bekleidung wasser-, öl-, und schmutzabweisend
 
In den norwegischen Bergen kann es sehr kalt werden. 
 
Aber seit 1879 hält die Kleidung von Dale of Norway die Norweger warm. Dale of Norway hat eine einzigartige Technologie entwickelt, die Wollpullover wasserabweisend macht. Zusammen mit einer winddichten Membran ist das Dale-Garn absolut wetterfest. Die Kombination von unserer zu 100% winddichten Membran und unserer wasserabweisenden Wolle macht die Dale of Norway Produkte zu absolut wetterfester Bekleidung.