Menü
Schuhe

Schuhe für Outdoor? Für Wanderungen, Spaziergänge, Trekkingtouren und Bergwanderungen haben wir eine große Auswahl an entsprechenden Schuhen. Spezielle Outdoorschuhe bieten einen guten Halt und einen festen Sitz. Außerdem ist eine Anti-Rutsch-Sohle unverzichtbar. Oftmals werden hier hochwertige Materialien von Vibram und anderen Markenmaterialien eingesetzt. Je nach Anwendung sind die Sohlen unterschiedlich "hart". Für Alpintouren wird oftmals eine härtere Sohle eingesetzt als für legere Spaziergänge. Ein hochwertiges Fußbett ist bei den Markenherstellern wie Lowa, Meindl, Mammut und Hanwag selbstverständlich.

Um auch beim feuchten Wetter keine nassen Füße zu bekommen sind einige Schuhmodelle mit einer wasserdichten Membrane wie Gore-Tex ausgestattet, somit können Sie problemlos durch feuchtes Gras oder auch durch eine Pfütze laufen, ohen nasse Füße zu bekommen. Ob Sie einen Schuh aus Leder oder anderen Materialien bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen. Schuhe mit einem Lederinnenfutter sorgen zudem noch für ein angenehmes Fuß- und Laufklima.

Schuhpflege Tipps 

• Bevor der Schuh behandelt wird, nehmen Sie bitte evtl. vorhandene Fußbetten, Einlagen und Schuhsenkel heraus. 

• Starke Verschmutzungen entfernen Sie mit warmen Wasser und Bürste. Mit entsprechenden SchuhReinigungsmitteln bekommen Sie auch hartnäckigere Schmutzschichten in den Griff. 

• Die Schuhe gut abtropfen lassen, aber nicht komplett trocknen. 

• Zur Imprägnierung ist eine geringe Restfeuchte am Schuh hilfreich. So kann die aufgebrachte Imprägnierung besser in den Schuh eindringen und ist nachhaltiger. 

• Die Imprägnierung bitte gut (mindestens über Nacht) einziehen lassen. 

• Eine regelmäßige Pflege der Schuhe mit entsprechenden Pflegemitteln verlängert die Lebensdauer von Schuhen immens. Besonders, wenn diese häufig in schwierigem Gelände und unter härteren klimatischen Bedingungen genutzt werden. 

• Die Pflegepräparate helfen hier, das Leder geschmeidig und feuchtigkeitsabweisend zu halten (das gilt auch für Schuhe mit Hightechmembranen). 

• Die Pflegemittel werden auf den sauberen Schuh am besten mit einem Tuch aufgetragen und mit einer Bürste nachpoliert. 

• Das leichte Anwärmen des Leders hilft den Pflegesubstanzen tiefer in das Leder einzudringen.